Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Elternbrief zum Schulstart

12.08.2020

Ernst-Klee-Schule Mettingen                                                                  

LWL-Förderschule

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Landrat-Schultz-Straße 30

49497 Mettingen

 

Informationen zum Schuljahresbeginn 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

mit dem Schulstart am 12.08.2020 erfolgt die Rückkehr zu einem vollständigen Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Ernst-Klee-Schule. Nach einer langen Phase des Lernens auf Distanz, erfolgt nun die Rückkehr zu einem normalen Schulbetrieb unter besonderen Bedingungen. 

Ich möchte Ihnen einige wichtige Informationen zum Schulstart geben. 

Unterricht

Am 12. und am 13. August 20 wird der Unterricht aufgrund der Maskenpflicht und aufgrund der aktuell hohen Temperaturen auf 12:30 Uhr begrenzt. Ab dem 17.08.2020 erfolgt der Unterricht zu den regulären Beschulungszeiten und weitgehend nach der Stundentafel. Die Mittagsverpflegung wird ab dem 17.08.2020 regulär stattfinden. 

Mund-Nasen-Schutz (Klasse 1-10) 

Es besteht eine Maskenpflicht im Schülerspezialverkehr, auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude. Die Masken können abgenommen werden, sobald die Schülerinnen und Schüler ihren festen Platz im Unterricht eingenommen haben. Die Regelungen sind vorerst bis zum 31, August 2020 befristet. Über Änderungen informieren wir rechtzeitig. Bitte sorgen Sie dafür, dass Kinder über eine ausreichende Anzahl an Masken verfügen, um durchfeuchtete Masken wechseln zu können. 

Befreiung vom Präsenzunterricht 

Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen gelten folgende Regelungen: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Ich empfehle Ihnen die Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt. Im begründeten Einzelfall kann eine Befreiung vom Schulbesuch schriftlich bei der Schulleitung beantragt werden. In diesem Fall findet das Lernen auf Distanz statt. 

Hygieneregeln in der Ernst-Klee-Schule 

In der Schule achten wir auf im Stundenplan verankerte feste Lerngruppen. Die bereits erprobten Hygieneregelungen und die besondere Wegeführung im Schulgebäude bleiben vorerst bestehen. In den Räumen gilt eine feste Sitzordnung die auch dokumentiert wird. Die Lüftung der Räume erfolgt dauerhaft. Die Schülerinnen und Schüler und alle Mitarbeiter sind zu einem weitgehenden Verzicht auf körperlichen Kontakt (Händeschütteln, Umarmen, etc.) angehalten. 

Bis zu den Herbstferien finden keine Angebote in der Sporthalle und im Bewegungsbad und im Snoezelraum statt. Auch die klassenübergreifenden Arbeitsgemeinschaften entfallen zunächst bis zu den Herbstferien. Leider müssen wir auch auf das Singen in geschlossenen Räumen bis vorerst zu den Herbstferien verzichten. 

Erkrankung Ihres Kindes / Erkältungssymptome

Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Covid-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn aufweisen, müssen unmittelbar von den Eltern oder Erziehungsberechtigten abgeholt werden. Es folgt eine Meldung an das Gesundheitsamt durch die Schulleitung. 

Auch ein Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens, sollen Schülerrinnen und Schüler zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, können die Schülerinnen und Schüler wieder am Unterricht teilnehmen. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine ärztliche Abklärung notwendig.  

Bei einer Ansteckung / Erkrankung sind Sie gem. Infektionsschutzgesetz verpflichtet umgehend die Schule zu informieren. 

Der Schutz der Gesundheit, der Schülerinnen und Schüler und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat höchste Priorität. Wir zuversichtlich, die richtigen Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb getroffen zu haben. Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start in das Schuljahr 2020/21. 

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Herzliche Grüße 

gez. Wilfried Gernart – Schulleiter