Aktuelles

Aus dem Schulleben der Ernst-Klee-Schule in Mettingen

Die Einträge aus der Vorjahren finden sich im Archiv.




Das Feld von hinten aufgerollt. Fabian beim Hallenboccia-Turnier erfolgreich.

Das war für Fabian der krönende Abschluss einer anstrengenden Sportwoche: Nach der Teilnahme an der fünftägigen Sportfahrt nach Hachen und dem anschließenden Einsatz beim Fußball-Integrationsturnier (am Freitag – 2. Platz) ließ es sich Fabian nicht nehmen, bereits am nächsten Tag beim Hallenboccia-Turnier des TV Mettingen an den Start zu gehen.

Fabian spielte dort in einem neu zusammengesetzten Team mit Philip Bühren und Anna Höing (beide ehemalige Schüler der Ernst-Klee-Schule). Nach einer Auftaktniederlage startete das Trio dann voll durch und konnte nach zwei Siegen, einem Unentschieden und einem abschließenden glatten 8 : 0 Erfolg das Feld von hinten aufrollen und letztendlich doch noch den ersten Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch!

07.12.2022


Gespannt warten die Unterstufenschüler auf den Besuch des Nikolaus. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich gut vorbereitet und tragen ein rotes Kleidungsstück. Was steht denn wohl in dem goldenen Buch über mich, fragen sie sich ...? Alle hören gespannt zu. Und zum Schluss hat der Nikolaus auch für alle noch etwas mitgebracht.

07.12.2022


Am 2.12.2022 fand das Integrationsturnier mit insgesamt 6 Mannschaften in Mettingen statt.

Zu Beginn des Turniers waren unsere Spieler Emil Otte, Justin Wiethölter, Jason Mittendorf, Fabian und Kevin Plagemann, Lukas Lindemann und Jannik Breuer schon ein bisschen nervös, schafften aber direkt im ersten Spiel einen 1:0 Sieg.

Dadurch ließ die Nervosität etwas nach und die Mannschaft zeigte guten Fußball mit viel Engagement.

Im Endspiel verloren unsere Schüler leider knapp mit 0:1 gegen die Mettinger Kickers (eine inklusive Mannschaft aus Mettingen).

Die Spieler freuten sich gemeinsam mit ihrem Trainer Marco Zander bei der Siegerehrung sehr über ihren 2. Platz und zeigten stolz ihren Pokal.

 

06.12.2022


Nach zwei Jahren Pause endlich wieder ein Weihnachtsbasar mit Publikum. Die zahlreichen Gäste strömen durch die ganze Schule und schauen nach dem passenden Angebot: Plätzchen, Schokolade und Marmelade – weiter geht es – Nistkästchen, Adventskränze, Riesenzapfen mit Vogelfutter – schauen wir weiter – Engel, kleine Roboter, 5-Minuten-Adventstüten – noch nichts gefunden? – wie wäre es mit Socken, einer Weihnachtskarte, einem Nikolaus-Anhänger – noch unentschlossen? – auf in die Turnhalle zum Flohmarkt ... Eine Pause ist nötig? – kein Problem – „Cafe Zimtstern“ bietet Kaffee und Kuchen.

27.11.2022


Zwei Klassen der Oberstufe haben die Installation „Pollution Pods“ in der DraiflessenCollection besucht. In fünf Kuppeln im Außenbereich des Museums hat man die Möglichkeit die Luft- und Klimabedingungen von verschiedenen Orten auf der Welt nachzuempfinden.

Man startet in der klaren Luft Norwegens und ist mit wenigen Schritten im Smog Londons angekommen.

Weiter geht es nach Neu-Delhi in Indien – dichter Nebel und unangenehme Gerüche erwarten einen dort.

Zum Schluss stehen noch Peking in China und São Paulo in Brasilien auf dem Programm.

Im Internet findet man Angaben zur Luftqualität – den Air Quality Index – für fast alle Orte auf der Welt.

Am 24.11.22 betrug der AQI-Wert für Neu-Delhi 398, das wird als gesundheitsgefährdend eingestuft. In Mettingen war der Wert zu gleichen Zeit 68 – das wird als moderat bewertet. Besser sah es in Saerbeck mit einem Wert von 34 aus - das gilt als gute Luftqualität.

 

24.11.2022


17.11.2022


Herr Bäcker ist der letzte „Mohikaner“ aus dem Gründungsteam der Westfälischen Schule für Körperbehinderte, so der damalige Name, der jetzt in den Ruhestand geht. Seit 1980 ist er an der Schule. Jetzt nach 42 Jahren verlässt er die Ernst-Klee-Schule.

Zu diesem Anlass versammelt sich die Schulgemeinde in der Turnhalle mit der besonderen Atmosphäre.

Unser Konrektor Herr Schoo erinnert an die vielen, vielen Tätigkeiten und Einsätze im Laufe der Jahre: als Pfleger, Unterrichtshelfer, Begleiter bei Klassenfahrten, als Ko-Trainer bei Fußballturnieren, als Aufsicht im Schwimmbad, als Berater im Werkunterricht usw.

Mit stets guter Laune und immer ein Lied auf den Lippen sieht und hört man ihn auf den Fluren auf dem Weg zu seinem nächsten Pflegeeinsatz.

Das Programm beginnt mit eine Foto-Show. Man sieht, wie sich bei Herrn Bäcker im Laufe der Jahrzehnte die Frisuren und Moden ändern.

Auf die Frage von Herrn Schoo, welcher Chor denn jetzt zuerst singen soll, der Lehrer- oder Unterstufenchor, ist die trockene Antwort: „Ich nehme zuerst den zweitbesten, den Lehrerchor.“

Nach dem Überreichen der Abschiedsgeschenke wollen viele Schüler Herrn Bäcker noch einmal persönlich „Tschüss“ sagen.  

28.10.2022



Quelle: IVZ

19.10.2022



19.10.2022



02.10.2022



22.08.2022



Mit einem bunten Programm begrüsst die Schulgemeinde der Ernst-Klee-Schule ihre neuen SchülerInnen.

Und hier die Bilder dazu ...

Herr Gernart --- Body-Percussion der Klasse 5 --- Herr Kopton
Vorführung der Klasse E2a "Im Land der Blaukarierten"
Eltern und Gäste
Die Partnerklasse 7a

11.08.2022



Elterninformationen – Schulstart 10. August 2022

Mettingen, 08.08.2022

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

Für einen guten Schulstart ab dem 10. August möchte ich Ihnen einige wichtige Informationen geben.

Am ersten Schultag erhalten Sie ein Informationsschreiben des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen mit wichtigen Informationen zu den Corona-Maßnahmen in Schulen ab dem 10. August 2022. Hier die wichtigsten Punkte:

Schutz besonders gefährdeter Personen

Die in der Schule bekannten Schutzmaßnahmen werden auch im kommenden Schuljahr weiter durchgeführt. Es wird innerhalb des Gebäudes entsprechende Laufwege geben und die erprobten Schutzmaßnahmen, wie regelmäßiges Händewaschen und Lüften sowie Abstandhalten im Rahmen der Möglichkeiten werden weiterhin durchgeführt.

Empfehlung zum Tragen einer Maske

Wir empfehlen allen Schülerinnen und Schülern sowie allen an der Ernst-Klee-Schule Beschäftigten, freiwillig zu ihrem eigenen Schutz und auch zum Schutz Dritter innerhalb des Schulgebäudes eine medizinische Maske oder FFP2-Maske zu tragen. Eine generelle Maskenpflicht besteht weiterhin im Schülerspezialverkehr.

Testungen

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit sich an ihrem ersten Unterrichtstag mit einem Antigenselbsttest zu testen. Bitte informieren Sie uns, falls Ihr Kind nicht an dem Test teilnehmen soll.  Sie erhalten in der ersten Schulwoche zusätzlich fünf Antigentests monatlich, die wir Ihrem Kind mit nach Hause geben und die Sie anlassbezogen bei Vorliegen von COVID-19-Symptomen nutzen können. Schicken Sie Ihr Kind bei einem positiven Testergebnis nicht in die Schule. Bei Symptomen während der Schulzeit werden wir Ihr Kind testen. Sofern Sie uns formlos mitteilen, dass Ihr Kind am selben Tag einen Test mit negativem Ergebnis durchgeführt hat, werden wir auf diesen Test verzichten. Diese Bestätigung muss von den Erziehungsberechtigen unterschrieben werden. Nur bei einer offenkundigen deutlichen Verschlechterung der Symptome im Tagesverlauf erfolgt hier eine erneute Testung.

Schulbesuch / Hitzefrei

In der ersten Schulwoche steht uns eine weitere Hitzewelle bevor. Die Temperaturen können nach Auskunft des Wetterdienstes auf bis zu 33 Grad steigen. Als gebundene Ganztagsschule ist unsere Schule auch an diesen Tagen geöffnet. Sollten Sie entscheiden, Ihr Kind an diesen heißen Tagen früher abzuholen oder zu Hause zu lassen, ist das in Ordnung. Rufen Sie dann bitte den Fahrdienst und unser Sekretariat (05452-9335-0) an.

Bei weiteren Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten und gesunden Schulstart in das Schuljahr 2022/2023.

Herzliche Grüße

Wilfried Gernart – Schulleiter

08.08.2022



Am letzten Schultag in der letzten Stunde heißt es Abschied nehmen von zahlreichen Kolleg:innen. Herr Gernart würdigt noch einmal die engagierte Arbeit aller in ihren Klassen.

Die Schülerinnen und Schüler stürmen am Ende der kleinen Abschiedsfeier auf alle los und zeigen so ihre Wertschätzung.

10.07.2022



Frau Diekmann verlässt nach 42 Jahren die Ernst-Klee-Schule

Im Jahre 1980 startete sie an der „Westfälischen Schule für Körperbehinderte Mettingen“ zusammen mit 19 Schüler:innen. Im Jahre 2022 verabschieden sich über 140 Schüler:innen, ehemalige Kolleg:innen, Familie und alle Mitarbeiter der Ernst-Klee-Schule von ihr.

Bei schönstem Sommerwetter sieht das Publikum eine bunte, abwechslungsreiche Abschiedsfeier – ein starkes Zeichen für die hohe Wertschätzung, die Frau Diekmann an der Schule genießt. Die Feier beginnt mit einer Darbietung des Mitarbeiter-Chors.

Die Schüler:innen der Klasse 9 zeigen ihrer Klassenlehrerin, zu welchen sportlichen Leistungen sie mit rhythmischer Begleitung in der Lage sind.

Zum Lied „Hit the road, Jack” präsentiert das Tanzensemble der Ernst-Klee-Schule seine einstudierten Schritte.

Anschließend würdigt unser Schulleiter Herr Gernart die Verdienste Frau Diekmanns und überreicht ihr die Urkunde.

Mit einem bewegenden Abschiedslied sagen die Schüler der Klasse 9 noch einmal „DANKE“.

Zum Abschluss überreichen Kolleginnen Frau Diekmann die Abschiedsgeschenke der Schulgemeinde.

25.06.2022



Zwei Schwimm-Events im Mettinger Freibad

Am gestrigen Dienstag, den 21. Juni 2022 fanden gleich zwei Events der Ernst-Klee-Schule im Mettinger Freibad statt.

Fachkonferenz Sport organisiert Intensiv-Schwimmkurse

Durch die lange Corona-Zeit war der Schwimmunterricht fast zum Erliegen gekommen.

Deshalb hat die Fachkonferenz ‚Sport‘ für die Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Erreichen eines „Seepferdchens" stehen, ein Intensiv-Schwimmtraining organisiert.

In einer 1:1-Betreuung üben die Schülerinnen und Schüler das Springen vom Beckenrand und das Schwimmen der erforderlichen Strecke – und tatsächlich schaffen es viele.

Ausflug der Schülerfirma

Zum Ende jeden Schuljahres unternehmen immer alle Mitarbeiter der Schülerfirma gemeinsam einen Betriebsausflug.

Bei herrlichem Sommerwetter geht es diesmal ins Freibad. Viele trauen sich in das fast 22° C warme Wasser, nutzen die kleine und große Rutsche oder versuchen auf den riesigen „Gummi-Hai“ zu klettern.

Andere bleiben lieber an Land und chillen oder machen Ballspiele zusammen.

Zum Abschluss bekommen alle Mitarbeiter eine „Pommes“ aus der Firmenkassen spendiert.  

22.06.2022



20.06.2022



drei Schüler*innen fehlen auf dem Foto

Entlassfeier 2022 unter dem Motto „Wir waren unschuldig und bekamen trotzdem 10 Jahre“

Im festlich gestalteten Innenhof der Ernst-Klee-Schule findet die Entlassfeier statt.

Aufmerksam und ernst verfolgen die Entlassschüler die Reden und Grußworte.

 

Herr Janning als Vertreter der Gemeinde Mettingen greift das Motto auf und kommt auf den Begriff der Freiheit zu sprechen.

Frau Meyer als Vertreterin der Elternschaft nutzt eine Geschichte, in der ein Kind seine Mutter auf das Thema Hautfarbe und Behinderung anspricht, dazu die Entlassschüler daran zu erinnern, dass der Wert eines Menschen unabhängig ist von Hautfarbe und Behinderung.

Als Vertreter der Kirchengemeinden richten Herr Kopton und Herr Mäurer einige Worte an die vor ihnen sitzenden jungen Erwachsenen.

Der Schulleiter Herr Gernart nimmt das Motto des Entlassjahrgangs zum Anlass, um auf das Thema Bildung zu sprechen zu kommen.

Die Vertreter der Entlassschüler nutzen die Gelegenheit, um den Eltern und Erziehungsberechtigten für ihre Unterstützung und Geduld zu danken, vor allem in der schwierigen Zeit des Distanzunterrichts.

Die Klasse 9 sorgt für ein erstes Highlight in der Entlassfeier.

Zum einem bekannten Pink Floyd-Song aus dem Album „The Wall“ tanzen alle Entlassschüler mit – jeweils vertreten durch einen künstlerisch gestaltenen Kochlöffel.

Die Klassenlehrer der 10a und 10b sorgen in ihrem „Schülerquiz“ für einige Lacher. Welche Schülerin oder welcher Schüler ist gemeint?

Wenige pantomimische Hinweise, Gegenstände, Bilder oder Zahlen reichen aus, um die Person zu erraten.

Nach der Zeugnisübergabe singt die Unterstufe das obligatorische Abschiedslied und sorgt so doch für einige Tränen. 

Zum Schluss interpretiert die Klasse 3 gemeinsam ein Lied zum Thema „Frieden“.

 

12.06.2022



Der Entlassjahrgang 2022 sagt der Schulgemeinde „Bye,bye“

Die Eingänge zur Schule sind versperrt, also bleibt den Schülerinnen und Schülern der Ernst-Klee-Schule nichts anderes übrig, als mit den Entlassschülern draußen auf dem Schulhof zu feiern.

Zu lauter Party-Musik wird getanzt und verschiedene Spiele zum Mitmachen sind im Angebot.

Vor dem Glücksrad bildet sich schnell eine lange Schlange. Kein Wunder, denn es gibt dort nur Gewinne abzuholen.

Jetzt sind die Lehrer*innen und Therapeut*innen an der Reihe und müssen sich in Wettbewerben beweisen. Es beginnt mit einem Eierwettlauf.



Danach starten die Rolli-Wettbewerbe und das Rollhocker-Wettrennen. Im anschließenden Bobbycar-Rennen haben die Erwachsenen gegen die Schüler*innen keine Chance.

Den Abschluss bildet der Luftballon-Tanz. Ohne die Hände zu benutzen muss ein Ball an ein anderes Team übergeben werden.

09.06.2022


Bericht der IVZ vom 02.06.2022 (Oliver Langemeyer)

08.06.2022


Die Firmenabteilung Garten besuchte die Firma "Stockreiter" (Garten-, Landschaftsbau und Baumpflege) in Mettingen und war begeistert wie interessant der Beruf des Landschaftsgärtners sein kann.

Sie sahen einen kleinen Bagger, der auf einem Anhänger zu jeder Baustelle gefahren werden kann. Ebenso einen Radlader, in dem die Schüler*innen einmal sitzen durften.

Es wurde der Platz für die Schüttgüter besichtigt, der unter anderem Schotter, Splitt und Komposterde lagert. Hier konnte jeder mit den Händen die verschiedenen Schüttgüter anfassen.

Für die Bepflanzung von Gärten gibt es Bodendecker (z.B Storchenschnabel), Sträucher und Kräuter, die Kelly einmal begutachtet.

Die Firma Stockreiter beschäftigt nicht nur Landschaftsgärtner, sondern auch Schlosser, Tischler, Maurer und Baumpfleger.

Zum Abschluss fiel unsere Bewertung für die Firma Stockreiter mit "Daumen hoch "aus! Maja, Melvin, Silas, Kelly, Leon, Frau Diekmann, Tim und Melle sagen "Es lohnt sich".

Gunhild Diekmann

zum Vergrößern unten rechts auf das "Pluszeichen" klicken

19.05.2022


Kleine Künstler ganz groß

Ja das sind sie, die 3 Mädchen und 5 Jungen der Klasse E1a, als sie an der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung im Kloster Gravenhorst teilnehmen durften.

Es ist schon sehr besonders mit zu den ersten Preisträgern von fast 800 Arbeiten zu gehören.  Jeder der 8 Schüler/innen hatte zuvor in dem Kunstprojekt „EinzigArtige Spuren“ sein persönliches Interesse gestalterisch entwickelt und umgesetzt.

  • Amina mag gerne backen.
  • Lukas liebt tolle Autos und ist ein Schumacher-Fan.
  • Lisa mag alles was mit ihren Katzen zu tun hat.
  • Luca-Finn ist Fußball-Fan, natürlich BVB.
  • Julius hat einen Talker, den er mit den Augen ansteuern kann zum Sprechen.
  • Anna liebt schöne Frisuren und kommt jeden Tag mit einer anderen Frisur zur Schule.
  • Jason liebt es in den Zoo zu gehen und mag die Giraffen besonders gerne.
  • Till hat großes Interesse an verschiedenen Aufzügen.

Mit den verschiedensten Techniken und natürlich viel Farbe mit Kleister sind Bilder entstanden, die zu einem „Guckloch–Minikino“ führen.

Um einen Blick hineinwerfen zu können, muss das Licht am Kasten eingeschaltet werden und das Geheimnis wird gelüftet.

Schauen sie gerne selber nach und entdecken sie die „EinzigArtigen Spuren“ der Klasse E1a. Die Kunstausstellung ist noch bis zum 12. Juni 2022 im Kloster Gravenhorst zu sehen.

Rendel Knöfel

zum Vergrößern unten rechts auf das "Pluszeichen" klicken

16.05.2022


Spielbericht

15.05.2022


15.05.2022


Bilder und Texte

01.05.2022


Brief an die Eltern

01.05.2022


Bei einer zweiten Spendenaktion der Ernst-Klee-Schule am Freitag, den 1.4.2022 kam, in Ergänzung einiger großzügiger Einzelspenden, ein Gesamtbetrag von 655,50 € zusammen.  

     Die Zubereitung im Vorfeld sowie der Verkauf von Waffeln, Muffins, Keksen und Popcorn erfolgten nach dem gleichen erfolgreichen Prinzip wie bereits zwei Wochen zuvor am 18.3.22.

     Die Klassen E 3 a, 3 und 8 zeigten erneut vollen Einsatz und waren im Anschluss sehr stolz auf ihre großen Einnahmen. Auch dieses Geld geht auf ein Spendenkonto zugunsten der Ukraine.

     Zusammen mit der ersten Aktion kamen so insgesamt 1222,24 € zusammen. Ein Ergebnis mit dem wir alle sehr zufrieden sind und das zudem allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

07.04.2022


Uns sieht man endlich!

Ernst Klee setzt durch seinen Mut und seine Beharrlichkeit - in denen er Menschen mit psychischer und physischer Beeinträchtigung als uneingeschränkt gleichwertig in der Gesellschaft ansieht – Impulse, Mauern des Nicht-Wahrnehmens von Menschen mit Beeinträchtigung abzubauen.

Dies zeigen Schüler der 9. Klasse in der Ernst-Klee-Schule durch eine bildhafte Darstellung zum Mauerabbau und ihrem Selbstbewusstsein Schüler und Schülerin der Ernst-Klee-Schule zu sein.

 

Weitere Ergebnisse der Aktionswoche

03.04.2022


Bild und Text

Spendenkonto: Eine Welt e.V. - Wir Helfen Ukraine

20.03.2022


02.03.2022


Elterninformation: Sturmwarnung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der zu erwartenden extremen Wetterlage mit Sturmböen von 10-12 Windstärke, hat die Landesregierung NRW kurzfristig einen landesweiten Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Das Taxiunternehmen Skibbe ist informiert.

Freundliche Grüße

Wilfried Gernart – Schulleiter

16.02.2022


Die kleinen Bälle rollen wieder

Für sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler waren die letzten beiden Jahre ziemlich hart: Die Sporthallen und das Schwimmbad waren zeitweise geschlossen, Sport häufig bei Wind und Wetter nur draußen möglich und seit März 2020 werden keine Schulsportwettkämpfe durchgeführt.

Da kamen die Vereinsmeisterschaften des TV Mettingen für zwei unserer Schüler gerade recht. Im Januar nahmen Jannik und Fabian an einem Wettkampf im Hallenboccia teil. Insgesamt 14 Sportlerinnen und Sportler - darunter viele Ehemalige der Ernst-Klee-Schule - spielten in der Berentelg-Halle den Mannschaftsmeister im Hallenboccia aus.

Die Mannschaft von Jannik und Fabian belegte dort – trotz eines Sieges in der Vorrunde - zwar nur den undankbaren vierten Platz. Am Ende nahmen sie aber sehr zufrieden die Urkunden und Glückwunsche vom TVM-Vorsitzenden Ulli Wichmann entgegen.

Hauptsache, die kleinen Bälle rollen wieder!

09.02.2022


Zum Abschluss des 1. Halbjahres stand wieder das gemeinsame Frühstück aller Mitarbeiter an.

Danach stellten alle sechs Abteilungen ihre typischen Arbeiten und erforderlichen Werkzeuge vor.

Im Anschluss fand die Wahl der Abteilungen für das 2. Halbjahr im Klassenverband statt. Zu ihrem Erstwunsch schrieben dann alle ihre Bewerbungen.

Die Termine für die Bewerbungsgespräche liegen in der 2. Februarwoche.

07.02.2022


Im Rahmen von STAR haben die Klassen 10a und 10b an dem zweitägigen Projekt TASK (Training arbeitsrelevanter sozialer Kompetenzen) teilgenommen.

Anhand praktischer Beispiele wurden soziale Kompetenzen gefördert, die im Praktikum und in der späteren Arbeitswelt benötigt werden.

Foto von links: Herr Tulipan und Herr Kaltenbach (Referenten vom Projekt TASK) und Frau Elpers von "Lernen fördern".

20.01.2022


Info-Text

08.01.2022


Text

22.12.2021


Texte und Bilder

15.12.2021


Text und Bilder

11.12.2021


Text und Bilder

08.12.2021


Text

06.12.2021


Text und Bilder

05.12.2021


Text und Bilder

02.12.2021


Text

01.12.2021

Text und Bilder

24.11.2021